Podcast – ORP Session #16: Heinz Lehmann (Johnny Firebird, Use To Abuse, H1)



In Session #16 unterhalte ich mich mit Heinz Lehmann. Er ist Schlagzeuger bei Johnny Firebird, ehemaliger Drummer von etlichen Bands, hat ein Soloalbum aufgenommen, ein mega aufwendiges Cover-Mixtape mit befreundeten Musikern produziert, schreibt Plattenkritiken für diverse Magazine und ist hauptberuflich Hausarzt! Er erzählt abenteuerliche Anekdoten aus seinem Musikerleben, die von Hollywood über Autobahnraststätten bis ins Dresdener Krankenhaus reichen. Und ist dabei so schön ruhig und entspannt, als würde er vom letzten Sonntagsspaziergang berichten.

In dieser Folge erfährst du unter anderem:

…wie Heinz beinahe Anthony Kiedis die Tür ins Gesicht gehauen hätte

…wie er mehrere aufwändige Studioproduktionen samt Proben, Videodreh und Fotoshootings in Hollywood bezahlt bekam

…ob es im Bandalltag manchmal nützlich ist, Arzt zu sein

…wie The Offspring’s “Self-Esteem” ihm einen Job als Schlagzeuger verschafft hat

…dass man seine Bandmitglieder durchaus mal wo vergessen kann

…ob und wie die Seriösität eines Arztes mit der wilden Realität einer Punkband zusammenpasst

…dass man seinen Alkoholkonsum an die angepeilte Stagetime anpassen sollte

…unsere Gedanken über einige der Veränderungen in der Musikindustrie während der letzten Jahre

…inspirierende Einblicke in das kreative Schaffen von Heinz und seinen Bandkollegen, die trotz anspruchsvoller Jobs unfassbar viel Zeit in die Musik und alles, was damit zu tun hat stecken

…warum Johnny Firebird ein Paradebeispiel für eine erfolgreiche DIY-Band ist

…jede Menge unterhaltsamer Anekdoten

Und vieles mehr…

Viel Spaß!


Links & Infos zu allem, was wir in dieser Episode erwähnt haben:

Heinz’ Bands:

Use To Abuse:
“Unser Schlagzeuger steht noch an der Bar”:
Tasteful Terror:
The Skarecrew:
Porcupine

H1 Mixtape:

Magazine für die er schreibt:

Outback Recordings / Benedikt Hain:

Meine Website

Benedikt Hain – Producer, Mixer, Engineer bei Facebook

Outback Recordings bei Facebook

Benedikt Hain auf Instagram

The Self-Recording Band:

https://theselfrecordingband.com

https://facebook.com/theselfrecordingband

https://www.instagram.com/theselfrecordingband/

Bands/Künstler, die erwähnt werden:

NOFX, Driving The Salt, Sick Sick Sick, Red Hot Chili Peppers, Metallica, Freddy Mercury, Smudge, The Offspring, The Lemon Heads, Bad Religion, The Distillers, Queens Of The Stone Age, And You Will Know Us By The Trail Of Dead, Peaches, Rage, Foo Fighters, Donikkl, Erich der Koch, Social Distortion, AC/DC Revival Band, Rumble Bumble Bees, The Holy Kings, Irish Handcuffs, Wir sind Helden, BBou, Operation Ivy, Turbobier, Fatoni, Austrofred, Farin Urlaub, Prince

Außerdem erwähnt:

Single Coil Music Tonstudio (Florian Speth), Anthony Kiedis, Crossroads Of The World Studio, Sound City, Altöttinger Mieter Konvent, Ghost Town Noize, Schtifilms

Venues/Clubs/Shows/Festivals, die erwähnt werden:

Silo 1 Töging, Jugendcafé Zwiesel, Strich 8 Dingolfing, Tommyhaus, Chemiefabrik Dresden

Songs/Alben/Filme, die erwähnt werden:

Beerbong, Bohemian Rhapsody, Self-Esteem, Killercat

Ankündigungen:

Im Herbst kommt eine neue Johnny Firebird EP, 2020 ein neues Album

“Tasteful Terror” Cocktail: Whiskey, Ginger Ale, Basilikum

Wenn ihr Anregungen, Ideen, oder Vorschläge für Interview-Gäste habt, schickt uns diese bitte jederzeit per e-Mail an:

podcast@outbackrecordings.com

Ich freue mich auf viele weitere spannende Interviews und bedanke mich fürs Zuhören!

Benedikt