Podcast – ORP Session #19: Michi Wimmer (Cashless)



In Session 19 unterhalte ich mich mit Michi Wimmer. Er war Sänger von Cashless und liefert ein wahres Feuerwerk an Anekdoten und unglaublichen Geschichten, die er mit der Band erlebt hat. Neben all den spannenden und witzigen Stories geht es aber auch um die Abläufe und das Netzwerk rund um Cashless, Widerstände mit denen die Band zu kämpfen hatte und wir werden mitunter auch etwas persönlich, schließlich sind wir beide mittlerweile “Punkrock-Familienväter”. Das Ganze ist mal wieder mehr bayerisch, als deutsch, aber anders zu sprechen hätte sich für uns einfach mehr als seltsam angefühlt. Deswegen hoffe ich einfach, ihr seht’s uns nach und könnt uns folgen. Es lohnt sich auf jeden Fall, es zu probieren! 🙂

In dieser Folge erfährst du unter anderem:

…wie man an Booking Agenturen und Labels/Managements kommt (Tipp: Unbekannterweise einfach irgendwelche Leute anschreiben ist nicht der Weg ;-))

…dass man niemals ein Punisher sein sollte, wenn man auf Shows mit bekannteren Bands gebucht werden will (man kann es nicht oft genug sagen)

…wie man als DIY Band eine Australientour organisiert und wie so etwas ablaufen kann

…dass man nie etwas öffnen sollte, wo „DO NOT OPEN WHEN HOT“ drauf steht

…dass Entfernungen jegliche Bedeutung verlieren, wenn man lang genug in einer Band spielt

…dass man als Band lernen muss, mit der „Punkrock-Polizei“ umzugehen

…was es bedeutet 65 Konzerte im Jahr ausschließlich an Wochenenden und Feiertagen zu spielen

…auf welchen skurrilen Veranstaltungen man als junge Band so landen kann

…warum man sehr bewusst entscheiden sollte, wie regelmäßig man in seinem Heimatort spielt

…welche unerwarteten Wendungen sich auf DIY-Touren ergeben können

…warum das selbst organisierte Touren als junge Band eine unbezahlbare Erfahrung fürs Leben ist

…etliche, unglaubliche, mega unterhaltsame Anekdoten

…warum man als Sänger besonders auf seine Gesundheit achten sollte

…unsere Gedanken zu aktueller Popmusik, Spotify, Vinyl und dem Hörverhalten der Jugend

…Einblicke in unser Leben als Punkrock-Familienväter und wie spießig wir wirklich geworden sind

…warum wir unsere Frauen als echte Superheldinnen betrachten

…warum das Anprangern von „Kommerz“ niemandem weiterhilft und oft kurzsichtig und ungerechtfertigt ist

…dass es Menschen gibt, die nicht Game Of Thrones schauen

Und vieles mehr…

Viel Spaß!


Links & Infos zu allem, was wir in dieser Episode erwähnt haben:

Cashless:

Cashless bei Facebook

Cashless – “Take Away” (2006)

Cashless 2012

Cashless Discographie

Outback Recordings / Benedikt Hain:

Meine Website – Outback Recordings/Benedikt Hain

Benedikt Hain – Producer, Mixer, Engineer bei Facebook

Outback Recordings bei Facebook

Benedikt Hain auf Instagram

The Self-Recording Band:

TSRB Website

TSRB Community (kostenlose DIY-Recording Facebook Gruppe!)

TSRB Facebook

TSRB Instagram

The Ultimate 10-Step Guide To Successful DIY-Recording

Bands/Künstler, die ansonsten noch erwähnt werden:

Mighty Mighty Bosstones, Baboonz, Rancid, Bombshell Rocks, Donots, Hard Attack, The Prosecution, Lars Frederiksen & The Bastards, Less Than Jake, Guttermouth, Death By Stereo, Alkaline Trio, The Exploited, The Casualties, Normahl, The Go Set, Good Charlotte, Blink 182, Sum 41, Leftöver Crack, The Bouncing Souls, Simple Plan, NOFX, GG Allin, The Dead Notes, The Deadnotes, Korn, Irish Handcuffs, Mad Caddies, Bridges Left Burning, Brightest Day, Minipax, Madsen, Die Toten Hosen, Blackout Problems

Labels, Agenturen & Fanzines, die erwähnt werden:

Ox Fanzine, Modern Noise, Target, Cargo, BMG, My Redemption Records, Sony

Personen, die erwähnt werden:

Heinz Hoenig, Philip Seidl (Suiseidl), Lukas Schätzl (The Prosecution), Travis Barker (Blink 182), Tim Armstrong (Rancid), Lars Frederiksen (Rancid), Corni Bartels (Weltraumstudios)

Venues/Clubs/Festivals, die erwähnt werden:

Georg-Elser-Halle München, Club Bogaloo Pfarrkirchen, Brauhaus Pfarrkirchen, Sonic Ballroom Köln, Palladium Köln,


Wenn ihr Anregungen, Ideen, oder Vorschläge für Interview-Gäste habt, schickt uns diese bitte jederzeit per e-Mail an:

podcast@outbackrecordings.com

Ich freue mich auf viele spannende Interviews und bedanke mich jetzt schonmal fürs Zuhören!

Benedikt