Podcast – ORP Session #28: Jürgen “Jogges” Krist (Empowerment)



In Session 28 unterhalte ich mich mit Jogges, dem Frontmann von Empowerment. Er bezeichnet seine Band, die Musik und die Subkultur als sein Leben, nimmt sich selbst trotzdem nicht zu ernst, ist (New York-) Hardcore Experte und obendrein Familienvater mit Leib und Seele. Authentisch, sympathisch, tiefgründig und immer mit einem Augenzwinkern gibt er Einblicke in sein Leben, Empowerment und die Szene, die er seit vielen Jahren mitgestaltet.

In dieser Folge erfährst du unter anderem:

…wieso Empowerment keinerlei Social Media Präsenz hat

…was Empowerment gemacht hat, um trotz mangelnder Online-Präsenz Menschen zu erreichen

…wie wichtig es ist, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen

…warum es sich lohnt, den Weg auch mal zu verlassen, selbst wenn es links und rechts davon gefährlicher ist

…wofür Empowerment steht

…ob und wie sich die Szene aus seiner Sicht über die Jahre verändert hat

…was Jogges heutzutage vermisst

…was für Jogges die wichtigsten Hardcore-Bands und -Platten sind

…wie Empowerment das Songwriting angeht

…warum Empowerment 6 Bandmitglieder hat, obwohl nur 5 auf der Bühne stehen

…warum Jogges Leben von ganz viel Liebe und Mafia-Filmen getrieben ist

…welche Menschen und Projekte rund um Empowerment existieren und mitarbeiten

…nach welchen Kriterien Empowerment Aufträge vergibt

…wie Empowerment mit Kritik und Internet-Hatern umgehen

…worauf Jogges bei seinen Bühnenansagen achtet

…wie die Produktion von Bengalo abgelaufen ist

…was die wohl größte Herausforderung bei DIY-Produktionen ist

…wieso die Empowerment Texte grundsätzlich deutsch sind

Und vieles mehr…

Viel Spaß!


Links & Infos zu allem, was wir in dieser Episode erwähnt haben:

Empowerment:

Empowerment Website/Blog

Das aktuelle Empowerment-Album “Bengalo”

Empowerment – “Von Mensch zu Mensch” Video

Anti-Establishment Tattoo Fest:

https://www.instagram.com/aef.tattoo.fest

https://de-de.facebook.com/antiestablishmentfestival

End Hits Records:

https://endhitsrecords.com

Outback Recordings / Benedikt Hain:

Meine Website – Outback Recordings/Benedikt Hain

Benedikt Hain – Producer, Mixer, Engineer bei Facebook

Outback Recordings bei Facebook

Benedikt Hain auf Instagram

The Self-Recording Band:

TSRB Website

TSRB Community (kostenlose DIY-Recording Facebook Gruppe!)

TSRB Facebook

TSRB Instagram

The Ultimate 10-Step Guide To Successful DIY-Recording

Meine Bands und mein (ex-)Label:

Brightest Day, Bridges Left Burning, Down The Drain Records

Bands/Künstler, die erwähnt werden:

Come Closer, Sidekick, Bike Age, Hell & Back, Slime, Turnstyle, Cro-Mags, Agnostic Front, Chokehold, Unbroken, Side By Side, Alone In A Crowd, Gorilla Biscuits, Terror, Angel Du$t, Fury, Give, Beginnings, Spirit Crusher, Incendiary, Guerilla, Rejected Youth, Paint The Town Red, Madball, Ramallah, Death By Stereo, Merauder, Hammerhead

Außerdem erwähnt:

Pechschwarz Booking, 7 Siebe Siebdruckwerkstatt, Hell Fest, Jugendcafé Zwiesel

Vielen Dank an Miro Tommack fürs Editieren und Mischen dieses Podcasts!


Wenn ihr Anregungen, Ideen, oder Vorschläge für Interview-Gäste habt, schickt uns diese bitte jederzeit per e-Mail an:

podcast@outbackrecordings.com

Ich freue mich auf viele spannende Interviews und bedanke mich jetzt schonmal fürs Zuhören!

Benedikt